certified organic farming

Organic farming is the form of agriculture that relies on techniques such as crop rotation, green manure, compost and biological pest control. Organic farming uses fertilizers and pesticides but excludes or strictly limits the use of manufactured (synthetic) fertilizers, pesticides (which include herbicides, insecticides and fungicides), plant growth regulators such as hormones, livestock antibiotics, food additives, genetically modified organisms, human sewage sludge, and nanomaterials.

Kontrollierter Bio-Anbau der Rohstoffe

Die Begriffe ökologische Landwirtschaft, biologische Landwirtschaft oder Ökolandbau bezeichnen die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage möglichst naturschonender Produktionsmethoden unter Berücksichtigung von Erkenntnissen der Ökologie und des Umweltschutzes. Die ökologische Landwirtschaft verzichtet auf den Einsatz bestimmter Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger sowie auf Wachstumsförderer und Gentechnik, wie sie zum Teil in der konventionellen Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Den Erzeugnissen der ökologischen Landwirtschaft dürfen vor dem Verkauf als Bio-Lebensmittel keine Geschmacksverstärker, künstliche Aromen oder Farb- und Konservierungsstoffe zugefügt werden.